Polykristallinen CBN Schneidwerkzeuge oder Pulver,Wie kaufe ich?

Polykristallinen CBN Schneidwerkzeuge oder Pulver,Wie kaufe ich?

Das Einsatzspektrum von CBN
Das Einsatzspektrum von CBN beginnt schon bei relativ weichen, aber zähen Werkstoffen und reicht bis zu sehr harten, karbidhaltigen Legierungen. Für amorphe und keramische Werkstoffe ist CBN so wenig geeignet, wie für die Bearbeitung von Hartmetallen.

In keramischer Bindung lassen sich die Scheiben wesentlich einfacher und rationeller mit unterschiedlichen Profilen versehen und/oder konditionieren.

Thermische Eigenschaften von CBN
CBN weist - im Gegensatz zum Diamant - eine höhere thermische Stabilität auf. Die Oxidation erfolgt erst oberhalb etwa 1400°C. Die üblichen, relativ hohen Schleiftemperaturen greifen CBN weder bei der Bearbeitung von Eisen, von Nickel noch von Kobalt chemisch an. Die hervorragenden Zerspanungseigenschaften von CBN bewirken einen „kühlen“ Schliff.

Die gute Wärmeleitfähigkeit von CBN - sie beträgt etwa das Fünffache der Wärmeleitfähigkeit von Kupfer - unterstützt diesen Effekt zusätzlich. Richtig eingesetzt, wird deshalb ein grosser Teil der erzeugten Schleifwärme von der CBN-Schleifscheibe aufgenommen und an den Kühlschmierstoff und/oder die Umgebung abgegeben. Das Werkstück erwärmt sich dadurch deutlich weniger stark, als im Vergleich zur Bearbeitung mit Korund, da letzteres weit weniger Wärme absorbieren kann.

22.5.13 09:54

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen